Renner beim Schalke 04 SponsorCup 2014 – Spielbericht

9. Platz

Produktivität und Effektivität zeigten die Kicker der Metallwerke Renner, die bei dem Sponsorcup des Schalke 04 ihre Schnürsenkel schnürten. Bei Kaiserwetter startete ein Tross mit zwölf Akteuren, ebenso großer stimmgewaltiger Unterstützung, unzähligen Vuvuzelas und drei Bullis zur Veltins-Arena.

Zwölf Gruppen á sechs Teams aus Unternehmen der ganzen Republik und auch aus den Niederlanden ermittelten den Turniersieger. In der Gruppenphase zeigten die RENNER wenig Hemmungen, traten couragiert auf und wirbelten die gegnerischen Abwehrreihen durcheinander. Es standen vier klare Erfolge zu Buche, der höchste gelang mit 8:1. Im letzten Spiel ging es um den Gruppensieg, bei dem ein unentschieden genügt hätte. Trotz 3:1 Führung ging es knapp verloren. Als Tabellenzweiter ging es ins Sechzehntelfinale. Nach einem 0:1 Rückstand siegten die RENNER mit 3:1 und zogen ins Achtelfinale ein. Dort blieb ihnen der krönende Abschluss versagt, aber mit einem 9. Platz bei einem Turnier auf hohem Niveau war man mehr als zufrieden.

Einen Arbeitstag der Schalker Profis, u.a. mit Felipe Santana und Sidney Sam konnte man ebenso hautnah erleben wie ein lockeres Gespräch mit den sympathischen Willieee Landgraf oder Martin Max von der Traditionself des S04.