KONTAKT | MEDIENPORTAL | PRIVATKUNDENSHOP | IMPRESSUM | AGB |  
 

Metallwerke Renner

Von der Produktentwicklung über Konstruktion, Fertigung, Oberflächenveredelung sowie Montage bis zur Auslieferung läuft der gesamte Produk-tionszyklus am Unternehmens-standort Ahlen ab.

Wir verstehen uns als innova- tive Ideenschmiede mit mo- dernsten Produktionsanlagen.

>> Unternehmen

>> Leitbild

>> Leistungen

>> Historie

>> Unternehmenskultur

>> Karriere

>> Aktuelles

>> Presse

 

 

Unternehmenskultur / Sponsoring

 

Mit Sponsoring fördern wir die Botschafter unserer Region.

Metallwerke Renner GmbH ist als verantwortungsbewusstes Unternehmen im Münsterland nicht nur dem Wohl seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verpflichtet, sondern sieht sich als renommiertes Unternehmen eng mit der Region, den örtlichen Einrichtungen und Vereinen verbunden.

 

Sport ist auch Emotion. Wie im Spitzen- und im Breitensport gilt gerade auch in der Wirtschaft, dass Fairness zu erfolgreichem Kollektiv führt. Und am meisten Spaß macht es, wenn aus Emotion noch zählbarer Erfolg wird.

Spitzen- und Hobbysport

bilden eine gelungene Kombination bei Ahlens sportlichen Aushängeschildern. Jahrelang haben wir die Fußballer von LR Ahlen und RW Ahlen in der zweiten und dritten Bundesliga als Sponsor unterstützt und waren bei den Heimspielen präsent.

Auch die Handballer der Ahlener SG begleiten wir seit ihren glorreichen Zweitligazeiten und auch jetzt. Die Handballabteilung ist eine der größten Abteilungen Deutschlands. Die 1. Mannschaft spielt in der Oberliga West und wir wünschen ihr den Aufstieg in die 3. Liga. In der aktuellen Saison sind alle Spieler um das Zugpferd Björn Wegers hochmotiviert und versprechen, attraktiven Handball spielen zu wollen. Saisonziel ist, so Trainer Sascha Bertow, "Wie immer zwischen Platz eins und fünf." Wir drücken die Daumen. 

Außerdem ist in diesem Verein der Landesleistungsstützpunkt Ahlen/Warendorf beheimatet. Jugendliche werden hierbei nicht nur im handballerischen Bereich gefördert, sondern erfahren auch eine intensive schulische Förderung.

Wir wünschen der Mannschaft eine sportlich erfolgreiche Saison und hoffen, dass wir zum Erfolg beitragen können.

Die Metallwerke Renner GmbH sponsort auch die Boxer des BSK 27 Ahlen e.V. Genau wie die Metallwerke Renner blickt auch der BSK auf eine lange, erfolgreiche Tradition zurück und ist in Ahlen lokal verwurzelt. Die Kooperation zweier traditionsreicher Ahlener Institutionen bildet eine schlagkräftige Kombination.
So bescheiden die jungen Faustkämpferinnen hier posieren, haben sie sich noch einiges vorgenommen. Sie möchten auch das Boxen in Ahlen wieder nach vorne bringen und in die Fußstapfen von Regina Halmich oder Elina Tissen treten. Schon am XXXX haben sie ihre Ambitionen eindrucksvoll untermauert und bei den Westdeutschen Meisterschaften am XX ??  gewonnen.

 

Die Metallwerke Renner GmbH sponsort auch die Boxer des BSK 27 Ahlen e.V. Genau wie die Metallwerke Renner blickt auch der BSK auf eine lange, erfolgreiche Tradition zurück und ist in Ahlen lokal verwurzelt. Die Kooperation zweier traditionsreicher Ahlener Institutionen bildet eine schlagkräftige Kombination.

So bescheiden die jungen Faustkämpferinnen hier posieren, haben sie sich noch einiges vorgenommen. Sie möchten auch das Boxen in Ahlen wieder nach vorne bringen und in die Fußstapfen von Regina Halmich oder Elina Tissen treten. Alle drei Boxerinnen sind Westdeutsche Meister! 

Leider hat es mit der Meister-Krone bei den Deutschen Meisterschaften in Saarbrücken nicht ganz geklappt, aber sich Deutsche Vize-Meisterin nennen zu können, ist schon aller Ehren wert. Fortan trainieren alle im Olympiastützpunkt Münster.

Trainer Stefan Sahin, der auch Betriebsrats-Vorsitzender bei den Metallwerken Renner ist, darf zu Recht stolz sein auf seine Mädchen.

(Bild v.ln.r.: Stephan Sahin (Trainer), Yasemin Sahin, Lucia Langer, Mariella Langer, Jürgen Henke)

 

Metallwerke Renner ist Sponsor des Iserlohner Beachvolleyball-Bationalspielers Stefan Windscheif. Das große Ziel von Stefan Windscheif (26) ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro 2016. Stefan Windscheif spielt mit Alexander Walkenhorst, mit dem er 2009 U23-Europameister wurde. Aktuell wird Stefan auf Platz 2 der nationalen DVV-Rangliste und auf Platz 13 der FIVB-Weltrangliste geführt.

Die sportliche Zukunft der Beach-Boys ist auf Sand gebaut, W & W werden alles dransetzen, als eines von zwei deutschen Teams die Qualifikation zu schaffen. Täglich trainieren beide meist in Düsseldorf. Mit dem jüngeren Bruder Tobias Windscheif hat der Geschäftsführer für den TuS Iserlohn den Oberliga-Aufstieg geschafft.

Weitere Infos unter:
www.stefan-windscheif.de.

Auf der Anlage in Iserlohn trainiert Jürgen Henke mit seinem Beach-Partner Marcos da Costa Melo und Stefan Windscheif (M.). Die GER-Trikots sind ein Mitbringsel vom Grand Slam-Turnier aus Shanghai (9. Platz).

Ebenfalls sponsert Renner  nun das Damen-Beachvolleyballteam Cinja Tillmann / Katharin Schillerwein. Die beiden Damen konnten in den letzten Jahren enorme Erfolge verbuchen, so haben Sie im Mai 2015 bereits zum zweiten Mal in Folge den ersten Platz beim Smart Beach Cup erreicht. Mehr noch: Katharina Schillerwein und Stefan Windscheif wurden zu den wertvollsten Spielern des Turniers gewählt. Wir freuen uns gemeinsam mit den Teams auf ein erfolgreiches Beachvolleyball-Jahr.

 

 

 

Mit Chris Dahlmann unterstützen wir ein 16jähriges Kart-Talent, das bereits außergewöhnliche Erfolge bei Kart Championships feiert und bei Deutschen und Welt-Meisterschaften immer vorne mit fährt.

Kultur und Kunst

Auf kulturell-künstlerischer Ebene unterstützen wir u. a. das Ahlener Stadtfest als internationales Kulturfest und unangefochtenes kulturelles Drei-Tage-Highlight in der Region, auf dem fröhlich-bunt dekorierten Marktplatz.

Wir fördern weitere caritative und soziale Einrichtungen in der Region wie z.B. "Phänomexx", ein außerschulisches Schülerlabor, in dem naturwissenschaftlicher Unterricht beispielhaft gefördert und das schulische Lernen ergänzt wird.

Zentraler Grund unseres sozialen Engagements ist, dass wir Freude bei der Zusammenarbeit mit engagierten Menschen, Vereinen, Institutionen und Projekten haben. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Gesellschaft durch ehrenamtliches Engagement nach vorne gebracht wird.

Sport und außerbetriebliche Aktivitäten

Betriebssport Fußball bei Metallwerke Renner - Silber beim Industrie- und Wirtschaftscup 2014.